Allgemeine Informationen für die Ferienzeit insbesondere der Kindertagesbetreuung

Mit Blick auf die momentanen Sommerferien möchten wir Sie über die Regelungen zu Reisen ins Ausland informieren:

Nach der aktuell geltenden Einreise-Quarantäne-Verordnung müssen sich Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, bei der Einreise in den Freistaat Bayern grundsätzlich für einen Zeitraum von 14 Tagen in häusliche Quarantäne begeben.

Ausnahmen bestehen bspw. bei Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses nach den Maßgaben oben genannter Verordnung. Selbstverständlich ist für die Zeit der Quarantäne auch der Besuch einer Kita nicht gestattet. Dies gilt sowohl für die Beschäftigten als auch für die Kinder und Eltern. Das Robert-Koch-Institut (RKI) weist die jeweils aktuelle Einstufung aller Risikogebiete auf seiner Internetseite aus.

Wir appellieren daher an die Eltern, aber auch an die Beschäftigten, diese Konsequenzen bei der Reiseplanung zu bedenken.

Ihre Gemeindeverwaltung Heinersreuth

Erstellt am 12.08.2020 von Tamara Will

Grenzbegehung der Feldgeschwornen

Am Samstag, den 26. September 2020, findet um 9:00 Uhr die jährliche Grenzbegehung durch die Feldgeschworerenen der Gemeinde Heinersreuth statt. Nähere Informationen finden Sie hier.

Erstellt am 12.08.2020 von Tamara Will

Netzspülungen 14.09.-01.10.2020

Trinkwasserversorgung

Wichtige Mitteilung an alle Haushalte,

zur Sicherstellung der Trinkwasserqualtiät führt die Firma TZW Technologiezentrum Wasser aus Dresden im Auftrag der Gemeinde vom 14.09. - 01.10.2020 eine systematische Spülung des gemeindlichen Trinkwassernetzes durch. Dies kennen Sie bereits aus den Jahren 2015 und 2016.

Während der Spülmaßnahmen kann es jederzeit zu Druckschwankungen und Auftrübungen kommen. Dabei ist eine kurze Unterbrechung der Wasserversorgung möglich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die voraussichtlichen Termine/Spülabschnitte finden Sie hier.

Netzspülung Bild 1

Erstellt am 10.08.2020 von Karin Müller

Absage der Ferienbetreuung des Kreisjugendrings Bayreuth

Die geplante Ferienbetreuung des Kreisjugendrings Bayreuth vom 17. bis 21. August 2020 in Heinersreuth muss leider aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden.

Wir wünschen weiterhin sonnige und schöne Ferientage!

Ihre Gemeindeverwaltung

Erstellt am 10.08.2020 von Tamara Will

Halbseitige Sperrung Ortsdurchfahrt Altenplos

Die Bundesstraße 85; Teilstrecke „Bayreuth – Kulmbach" wird vom 10.08.2020 bis zum Ende der Bauarbeiten, längstens bis 12.08.2020 von Abschnitt "Feuerwehrhaus Altenplos/Hauptstr." bis "Kanalstraße" in der OD Altenplos wegen Straßenbauarbeiten für den Verkehr von kürzerer Dauer halbseitig gesperrt.

Erstellt am 07.08.2020 von Chaklin Richter

!Dubiose Schreiben im Umlauf!

!!!Achtung!!!

Derzeit werden dubiose Schreiben an Bürger der Gemeinde Heinersreuth "Bürgerinformation Region Heinersreuth" per Fax verschickt. Dieses Schreiben soll korrigiert und anschließend unterschrieben an die untengenannte Fax-Nummer zurückgesandt werden. Bitte keinesfalls der Aufforderung nachgehen, da sonst hohe Kosten auf Sie zukommen können. Bitte vernichten Sie gleich dieses Schreiben.

Ihre Gemeindeverwaltung

Kuriose Schreiben Bild 1

 

Erstellt am 29.07.2020 von Tamara Will

Ferienspaß "Bunte Spiele im Gemeindehausgarten" am 05.08.2020

Die Evangelische Jugend bietet am 05.08.2020 "Bunte Spiele im Gemeindehausgarten" in Heinersreuth an.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder begrenzt.

Nähere Informationen finden Sie hier ->

Ferienspaß von 9.00 - 12.00 Uhr      für Kinder von 6 - 10 Jahren

Ferienspaß von 13.00 - 16.00 Uhr    für Kinder von 10 - 14 Jahren

Erstellt am 29.07.2020 von Chaklin Richter

Corona - positiv: Was dann?

Das Info-Plakat "Corona positiv: Was dann?" finden Sie hier.

Das Plakat soll das Wichtigste auf einen Blick bieten und für die hohe Ansteckungsgefahr bzw. die Sinnhaftigkeit von Quarantäne (auch bei fehlenden oder leichten Symptomen) sensibilisieren.

Unter dem Link http://integrationsbeauftragte.bayern.de/downloads/ ist das Plakat in 17 weiteren Sprachen zu finden, welches sich in leicht verständlicher und anschaulich bebildeter Form speziell an Menschen, die des (Behörden-) Deutschen nicht so mächtig sind, richtet.

Bleiben Sie bitte weiterhin gesund!

Ihre Gemeindeverhaltung Heinersreuth

Erstellt am 27.07.2020 von Tamara Will

Vorstellung der Ergebnisse zur Starkregenanalyse

 

Die Gemeinde Heinersreuth lädt zur Vorstellung der Ergebnisse

zur Starkregenanalyse durch

Prof. Dr. Heiko Sieker, TU Berlin, ein.

 

Wann?                   29. Juli 2020 um 18 Uhr

Wo?                       Mehrzweckhalle Altenplos

Dazugeladen mit einem eigenen Beitrag das Wasserwirtschaftsamt Hof und als eventueller Fördergeber Amt für ländliche Entwicklung.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gibt es eine begrenzte Platzzahl, daher bitten wir, sich telefonisch unter 0921 / 74 74 0– 0 einen Sitzplatz zu reservieren.

 

Erstellt am 23.07.2020 von Chaklin Richter

Unser Ferienprogramm 2020 ist da!

Unser Ferienprogramm 2020 findet Ihr hier -> Ferienprogramm 2020

Anmeldeformular zu den Veranstaltungen -> Teilnahmebedingungen Ferienprogramm 2020 + Selbsteinschätzung Teilnehmer.

Weitere Ferienangebote des Kreisjugendrings Bayreuth findet Ihr unter -> https://kjr-bayreuth.de/

Wir wünschen Euch allen einen tollen Sommer und viele schöne "schulfreie" Tage.

Eure Gemeindeverwaltung

Erstellt am 20.07.2020 von Chaklin Richter

Beflaggung zum "Jahrestag des 20. Juli 1944"

Das Rathaus wird am 20. Juli 2020 zum Nationalen Gedenktag an den Widerstand gegen die nationsozialistische Gewaltherrschaft beflaggt.

Am Jahrestag des gescheiterten Attentats auf Hitler am 20.7.1944 durch Claus Schenk Graf von Stauffenberg und seine Mitverschwörer finden zum Gedenken an den Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft jedes Jahr an historischen Orten des Umsturzversuchs eine Feierstunde und eine Kranzniederlegung statt.

Beflaggung am Rathaus Störche 2019

Erstellt am 20.07.2020 von Karin Müller

Satzung zur Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerung

Die Satzung zur Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerung (BGS-EWS) des Zweckverbandes Abwasserbeseitigung Rotmaintal finden Sie hier.

Erstellt am 15.07.2020 von Silvia Höreth

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Breiter Acker"

Den am 24.10.2017 zur Satzung beschlossenen vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Breiter Acker" finden Sie hier. Die dazugehörige Bekanntmachung finden Sie hier.

Die Bakanntmachung zur 1. Änderung des vorhabenbezogenenen Bebauungsplans "Breiter Acker" finden Sie hier.

Den Satzungsbeschluss vom 23.06.2020 finden Sie hier.

Erstellt am 15.07.2020 von Silvia Höreth / Karin Müller

Aus der Sitzung der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Abwasserbeseitigung Rotmaintal

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Kurz-Protokoll zur Sitzung der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Abwasserbeseitigung Rotmaintal finden Sie hier.
 

Erstellt am 14.07.2020 von Silvia Höreth

Programm der Volkshochschule Heinersreuth

Das aktuelle Programm der Volkshochschule Heinersreuth finden Sie hier.

Erstellt am 14.07.2020 von Silvia Höreth

Beflaggung zum "Tag der Franken"

Das Rathaus wird am 02. Juli 2020 zum "Tag der Franken" beflaggt.

Der Bayerische Landtag hat am 18. Mai 2006 beschlossen, den 2. Juli als „Tag der Franken“ zu begehen.
Dieser Tag soll die vielgestaltige Geschichte Frankens deutlich machen und das Bewusstsein für die Entwicklungskraft und das Innovationspotenzial Frankens stärken. Erstmals fand der „Tag der Franken“ am 2. Juli 2006 unter Federführung des Bezirks Mittelfranken in Nürnberg statt. 

Beflaggung 02.07.17 Tag der Franken

Erstellt am 02.07.2020 von Karin Müller

Beflaggung zum "Tag der Heimat" und "Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung"

Das Rathaus wird am 20. Juni 2020 zum "Tag der Heimat" und zum "Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung" beflaggt.

Tag der Heimat:
Dieser vom "Bund der Vertriebenen" organisierte Tag geht auf die Verkündung der "Chart der Heimatvertriebenen" am 6.8.1950 zurück. Er erinnert an die Vertreibung von 15 Millionen Deutschen infolge des Zweiten Weltkrieges und bildet den Auftakt für zahlreiche Veranstaltungen zum Thema "Vertreibung". Im Jahr 2008 findet er am 6.9. statt. An diesem Tag erfolgt eine Beflaggung, sofern sie nicht vom Ministerpräsidenten für einen anderen Tag angeordnet wird.

Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung:
Auf Grundlage eines Beschlusses des Bundeskabinetts wird seit 2015 jährlich am 20. Juni der "Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung" begangen und der Opfer von Flucht und Vertreibung weltweit sowie insbesondere der deutschen Vertriebenen gedacht.
.

Beflaggung am Rathaus Störche 2019

Erstellt am 20.06.2020 von Karin Müller

Informationen zur Hochwassergefahr

Informationen zur aktuellen Hochwassergefahr finden Sie auf der Website des Hochwassernachrichtendienst Bayern.

Erstellt am 18.06.2020 von Silvia Höreth

Probenbetrieb von Laienmusikgruppen

Eine Information vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege zum Probenbetrieb von Laienmusikgruppen finden Sie hier.

Erstellt am 09.06.2020 von Karin Müller

Wiedereröffnung gemeindlicher Sportanlagen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

genaue Informationen zur Wiedereröffnung der gemeindlichen Sportanlagen finden Sie hier.

Erstellt am 03.06.2020 von Karin Müller

Bürgerbus der Gemeinde Heinersreuth

Der Bürgerbus der Gemeinde Heinersreuth fährt wieder zu den gewohnten Zeiten.

Die Fahrzeiten finden Sie hier.

Erstellt am 12.05.2020 von Silvia Höreth

Online lernen mit der VHS

Mit der VHS können Sie nun online lernen. Es werden verschiedene Kurse und Vorleseungen am Vormittag und Abend
angeboten.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Erstellt am 12.05.2020 von Silvia Höreth

Spielplätze sind wieder geöffnet

Unsere gemeindlichen Spielplätze sind wieder geöffnet.

Hier finden Sie Verhaltensregeln bei Benutzung des Spielplatzes.

Erstellt am 08.05.2020 von Silvia Höreth

Ideen für zu Hause

Hier finden Sie Ideen für Ihre Kinder um die Zeit zu Hause kreativ zu gestalten.

Vielen Dank an die AWO-Kita für die bereitgestellten Ideen.

Erstellt am 08.05.2020 von Silvia Höreth

Informationen zum Corona-Virus

02.07.2020

Unter nachfolgendem Link des Bayerischen Jugendrings finden Sie Informationen zum Thema "Hinweise zum Umgang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Jugendarbeit"

https://www.bjr.de/service/umgang-mit-corona-virus-sars-cov-2.html

_________________________________________________________________________________________________________________

16. Juni 2020

Bayerische Corona-Strategie / Aufhebung des Katastrophenfalls / Erweiterung der allgemeinen Kontaktbeschränkung / Lockerungen in Handel, Gastronomie und bei Veranstaltungen / mehr Publikum in Kunst und Kultur

Die Pressemitteilung der Bayerischen Staatskanzlei vom 16. Juni 2020 finden Sie -> hier.

_________________________________________________________________________________________________________

 

06. Mai 2020

Regelungen und Lockerungen hinsichtlich der Corona-Pandemie

finden Sie -> hier

 

Eine aktuelle Liste der Infizierten im Landkreis Bayreuth finden Sie hier.

Übernahme der Elternbeiträge in KiTa`s durch den Freistaat

Informationen zur Übernahme der Elternbeiträge finden Sie hier.

Änderung zum 20.04.2020

Die Ausgangsbeschränkung wird bis einschließlich 03.05.2020 verlängert. Ab dem 20. April 2020 wird sie soweit gelockert, dass künftig Sport und Bewegung an der frischen Luft mit einer weiteren nicht im selben Hausstand lebenden Person oder mit Angehörigen des eigenen Hausstands und ohne jede sonstige Gruppenbildung möglich sind.

Das Tragen von Alltagsmasken wird dringend empfohlen.

Bau-/Gartenmärkte und Gärtnereien dürfen öffnen.

Änderung ab 27.04.2020

Alltagsmaskenpflicht in Bayern. Das Tragen von Alltagsmasken (Mund-Nasenschutz) in allen geöffneten Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr ist pflicht. Geieignet sind Alltagsmasken oder Schals.

Öffnung aller Geschäfte bis zu einer Verkaufsfläche von 800m² sowie Kfz-/Fahrradhändler, Buchhandlungen, Staatliche und Uni-Bibliotheken.

Schulen für Abschluss- und Meisterklassen nehmen den Unterricht wieder auf.

Friseure ab 4.5. geöffnet, ab 11.5. weitere Erleichterungen bei Schulen geplant.

Großveranstaltungen dürfen bis zum 31.8. nicht stattfinden.

Der Freistaat übernimmt für drei Monate die Beiträge für geschlossenen KiTa`s.

Stundung von Sozialabgaben

Ein Musterschreiben zur Stundung von Sozialabgaben finden Sie unten 

IHK Bild 1

Informationen für pflegende Angehörige

Ein Informationblatt mit Verhaltens- und Hygieneempfehlungen für die häusliche Versorgung finden Sie hier.

Eine Positivliste zu den Geschäften, die weiterhin öffnen dürfen finden Sie hier. (Stand 24.03.2020)

Informationen zur Unterstützung der Unternehmen in Stadt und Landkreis Bayreuth

Viele Unternehmer in der Region verunsichert das vermehrte Auftreten des Coronavirus, Informationen zur Unterstützung finden Sie hier.

Die Informationen und Links werden unter https://zukunft.landkreis-bayreuth.de/arbeiten-leben/coronavirus-informationen und http://www.coronavirus.bayreuth.de laufend aktualisiert.

Hier finden Sie Informationen zur Allgemeinverfügung

  1. Übersicht der FAQs des StMI, die im Zusammenhang mit der am Freitag verfügten Ausgangssperre ergangen sind https://www.stmi.bayern.de/miniwebs/coronavirus/faq/index.php
     
  2. Eine sich regelmäßig aktualisierende Übersicht der derzeit zugelassenen Unternehmen finden Sie unter https://www.stmgp.bayern.de/wp-content/uploads/2020/03/2020_03_20_positivliste_aktualisiert.pdf
     
  3. Im Übrigen finden Sie auch eine Vielzahl an Informationen bzw. Vordrucke/Antragsformulare auf der Homepage des Landkreises Bayreuth unter https://www.landkreis-bayreuth.de/der-landkreis/pressemitteilungen/coronavirus-startseite/
     

Das Bayerische Innenministerium hat folgende Allgemeinverfügung erlassen. In der Allgemeinverfügung finden Sie alles über Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen anlässlich der Corona-Pandemie.

Pressemitteilung für Beschränkung des Publikumsverkehrs aufgrund des Corona-Virus

Eindämmung des Corona-Virus

Die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus ist die Vermeidung von Sozialkontakten.
Erste Bürgermeisterin Simone Kirschner appelliert deshalb an die Bürger der Gemeinde Heinersreuth ihre Besuche im Rathaus auf absolut notwendige Fälle zu beschränken.
„Wir müssen unseren Parteiverkehr in den nächsten Tagen leider erheblich beschränken.
Dies tun wir zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger, um die Verbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich einzudämmen“ so Bürgermeisterin Simone Kirschner: „Bitte sehen Sie derzeit von Besuchen im Rathaus ab und kontaktieren Sie uns zunächst telefonisch oder per E-Mail.“

Coronavirus

Erstellt am 24.04.2020 von Karin Müller

Mühlentag 2020 abgesagt!

Da Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 nicht erlaubt sind, müssen wir leider den 4. Rotmaintaler Mühlentag absagen.
Der Mühlentag, der in der Gemeinde Heinersreuth stattfinden sollte, wurde auf den Pfingstmonatg, 24.05.2021 verschoben.

Mühlentag Bild 1

 

Erstellt am 22.04.2020 von Silvia Höreth

Kompostierungsanlage Unterwaiz

Der Obst- und Gartenbauverein Altenplos e.V. öffnet am Samstag die Kompostierungsanlage in Unterwaiz.

Auch hier ist die gesetzliche Abstandsregelung und das Tragen von Mund-Nasenschutz pflicht.

Weitere Informationen zur Anlieferung finden Sie unten.

Kompostierungsanlage Bild 1


 

Erstellt am 21.04.2020 von Silvia Höreth

Grenzbegehung vorerst abgesagt

Aufgrund der Ansteckungsgefahr und Ausbreitung durch den Coroana-Virus wird die für den 25. April 2020 geplante Grenzbegehung vorerst abgesagt !
Sobald uns ein Ausweichtermin bekannt ist, erfahren Sie dies auf unserer Website und bei Facebook.

Für Ihr Verständnis bedanken wir uns und bleiben Sie bitte alle gesund! 

Ihre Gemeindeverwaltung und Ihr Obmann Udo Knaus

Feldgeschworene Grenzbegehung 2019 Bild 1

Erstellt am 06.04.2020 von Karin Müller

Ideen aus dem Altenploser Kindergarten

Hier ein paar Ideen aus dem Altenploser Kindergarten:

Der kleine Bär muss zu Hause bleiben

Rätsel für Groß und Klein

Keine Langeweile Bild 1

Erstellt am 02.04.2020 von Karin Müller

Stichwahl Landratswahl 29.03.2020

Das Ergebnis der Stichwahl / Landratswahl finden Sie hier.

Stand 29.03.2020


Update zur Stichwahl / Landratswahl 29.03.2020:

Die Auszählung der Briefwahlunterlagen findet in der Mehrzweckhalle statt.


Die Briefwahlunterlagen für die Stichwahl des Landrats wurden heute für alle Wahlberechtigten der Gemeinde Heinersreuth verteilt.

Wer keine Briefwahlunterlagen bekommen hat, soll sich bitte unter der Telefonnummer 0921/74740-15 oder 0179/1220532 mit den Wahlsachbearbeiterinnen in Verbindung setzen.

Jeder Wähler hat selbst dafür zu sorgen, dass sein Wahlbrief (roter Umschlag) bis Sonntag, 29.03.2020 um 18.00 Uhr im Briefkasten des Rathauses oder des Bauhofes abgegeben wird.

Vielen Dank und bleiben Sie bitte gesund.

Ihr Wahlamt

Stichwahl Bild 1

Erstellt am 29.03.2020 von Karin Müller

Ergebnisse der Kommunalwahl

Kommunalwahl Bild 1

Das aktuelle Ergebnis der Landratsstichwahl sowie die zusammengefassten Ergebnisse der Kommunalwahl aus OKVote finden Sie hier.

Das Ergebnis der Bürgermeister-Wahl vom 15.03.2020 finden Sie hier.

Das Ergebnis der Gemeinderats-Wahl vom 15.03.2020 finden Sie hier.

Das Ergebnis der Kreistags-Wahl vom 15.03.2020 finden Sie hier.

Das Ergebnis der Landrats-Wahl / Stichwahl vom 29.03.2020 finden Sie hier.

Erstellt am 29.03.2020 von Karin Müller

Lieferservice in der Gemeinde

Hier finden Sie unseren Lieferservice in der Gemeinde

Lieferservice S. 1/2 Lieferservice S. 2/2 Lieferservice

Vielen herzlichen Dank an unsere Gastronomie in Heinersreuth

Diese Flyer werden auch noch an alle Haushalte ausgetragen

Erstellt am 19.03.2020 von Karin Müller

Coronavirus – Wo bekomme ich Informationen und Unterstützung?

Liebe Gewerbetreibende,

das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie hat im Folgenden wichtige Informationen und Links für betroffene Unternehmen zusammengestellt.

Wo genau Sie Informationen und Unterstützung bekommen finden Sie unter folgenden Link.

Ihre Gemeindeverwaltung

Erstellt am 17.03.2020 von Silvia Höreth

Kommunalwahl und Corona-Virus

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auf Grund der aktuellen Corona-Situation findet am Wahlabend keine In-House-Präsentation im großen Sitzungssaal
des Rathauses statt.

Die Ergebnisse können ab 18 Uhr live auf der gemeindlichen Website abgerufen werden.

Die aktuelle Situation erlaubt uns keine andere Vorgehensweise.

Wir bitten um Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung

Erstellt am 14.03.2020 von Silvia Höreth

Beflaggung zur "Kommunalwahl"

Das Rathaus wird am Sonntag, den 15. März 2020 zur "Kommunalwahl in Bayern" beflaggt

Am Sonntag, 15.03.2020 finden in Bayern Kommunalwahlen statt. In 71 Landkreisen und 2056 Städten, Märkten und Gemeinden werden die Kreistage, Stadt-, Markt- und Gemeinderäte sowie auch die meisten Landräte, Ersten Bürgermeister und Oberbrügermeister gewählt.

Ihre Stimmen sind wichtig! Die Kommunen entscheiden über viele Fragen, die das wirtschaftliche, soziale und kulturelle Wohl der Bürgerinnen und Bürger betreffen. Sie sind zuständig für alle Angelegenheiten und Belange der örtlichen Gemeinschaft, sei es für die Entwicklung der Gemeinde und des Landkreises, die Erschließung mit Straßen und Wegen, die Entscheidungen im öffentlichen Nahverkehr, über Schulen und Krankenhäuser, über die örtlichen Einrichtungen in den Bereichen Kultur, Kinder- und Jugendarbeit oder Breitensport und vieles mehr. Bei den Kommunalwahlen geht es um Mitbestimmung vor der eigenen Haustür.

Mit Ihren Stimmen entscheiden Sie darüber, wer in den Kommenden sechs Jahren die Verantwortung für die Entwicklung Ihres Heimatortes erhalten soll. Mit Ihren Stimmen wirken Sie an der künftigen Entwicklung Ihrer Kommune mit und tragen dazu bei, Ihr unmittelbares Lebensumfeld mitzugestalten.

Wählen Sie Ihr Recht. Gehen Sie deshalb am 15. März 2020 zur Wahl! Für Ihre Gemeinde, Ihre Stadt und Ihren Landkreis - und für sich selbst.

Beflaggung am Rathaus Störche 2019

Erstellt am 14.03.2020 von Karin Müller

Das „Wir“ ist stärker als das Virus

Das „Wir“ ist stärker als das Virus

unter diesem Motto (frei nach Sebastian Winkler von Bayern 3) startet auch die Gemeinde Heinersreuth auf Initiative des Kastaniengartens ab dem 16.03.2020 ein Projekt, um die besonders gefährdete Bevölkerungsgruppe, Menschen ab 65 mit Vorerkrankungen, vor unnötigen Infektionsgefahren zu schützen. So wird es möglich sein, dass betroffene Bürger sich an die Gemeinde wenden. Diese stellt über den Kastaniengarten den Kontakt zu jüngeren Bürgern her, die die Einkäufe im örtlichen Supermarkt erledigen können. So wollen wir als Gemeinde Zusammenhalt und Solidarität fühlbar machen.

Telefonnummern:

Rathaus:                          0921/7474-0-0

Kastaniengarten              0921/480886

Simone Kirschner            0160/94403492

Erstellt am 13.03.2020 von Silvia Höreth

Kommunalwahl 2020

Zur Kommunalwahl am Sonntag können Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, ihre eigene Stifte ins Wahllokal mitbringen.

Hier können Sie Ihren Online Wahlschein beantragen ⇒ Online Wahlschein

Die Briefwahlunterlagen mit Briefzustellung können noch bis 10.03.2020 23 Uhr beantragt werden,
zur Selbstabholung bis 11.03.2020 23 Uhr.

Hierfür benötigen Sie Ihre Wahlbenachrichtigung.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

Erstellt am 11.03.2020 von Silvia Höreth

Virusinfektionen - Hygiene schützt!

Wie Sie sich selbst und andere vor Infektionskrankheiten schützen.

Hygienetipps finden Sie hier.

Erstellt am 06.03.2020 von Silvia Höreth

E-Mail Adressen im Rathaus

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

bitte beachten Sie, dass die Domain poststelle@heinersreuth.bayern.de bzw. alle Adressen mit der
Endung @heinersreuth.bayern.de zum 31.03.2020 eingestellt werden.

Ihre Gemeindeverwaltung

Erstellt am 06.03.2020 von Silvia Höreth

Trauer-Beflaggung am Rathaus

Ministerpräsident Dr. Markus Söder ordnet Trauerbeflaggung an.

Aus Anlass der Gewalttat am Mittwoch, den 19. Februar 2020 in Hanau hat Ministerpräsident Dr. Markus Söder Trauerbeflaggung angeordnet.
 

Trauer-Beflaggung am Rathaus

Erstellt am 21.02.2020 von Karin Müller

Öffentlichkeitsbeteiligung - Fragen zum Umgebungslärm für Bürger

2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung - Fragen zum Umgebungslärm für Bürger

http://www.umgebungslaerm.bayern.de/oeffentlichkeitsbeteiligung/buerger/fragebogen_buerger_phase2.htm

Mit diesem Fragebogen erhalten Sie die Möglichkeit, bei der Lärmaktionsplanung für Hauptverkehrsstraßen außerhalb von Ballungsräumen und für Bundesautobahnen innerhalb von Ballungsräumen mitzuwirken.

Erstellt am 02.12.2019 von Silvia Höreth

Achtung Neue Email-Adressen

Achtung unsere Email-Adressen haben sich geändert

Neue Email-Adressen Bild 1

Die Endung lautet nicht mehr Vorname.Nachname@heinersreuth.bayern.de sondern Vorname.Nachname@heinersreuth.com
Sie erreichen uns ab sofort unter folgenden Email-Adressen: http://heinersreuth.de/aemter-mitarbeiter

Erstellt am 23.08.2019 von Karin Müller

ISEK Heinersreuth 2030 - Ergebnisse

Die Zusammenfassung mit den Ergebnissen finden Sie hier.

Erstellt am 26.07.2019

ISEK Vorbereitende Untersuchung Altenplos

Hier finden Sie das Ergebnis der Vorbereitenden Untersuchung (VU) als Grundlage für Städtebauliche Sanierungsmaßnahmen (VU) im Ortsteil Altenplos.
Die Bekanntmachung dazu finden Sie hier.

Erstellt am 08.07.2019 von Karin Müller

Beseitigung des Eichenprozessionsspinners

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir machen Sie darauf aufmerksam,

dass die Beseitigung des Eichenprozessionsspinners vom jeweiligen Grundstückseigentümer selbst zu veranlassen ist!

Informationen zu Bekämpfungsmaßnahmen sowie Verhaltensmaßnahmen bei Kontakt mit den Raupenhaaren finden Sie hier.

Firmen zu Bekämpfung der Eichenprozessionsspinner finden Sie hier.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

Erstellt am 05.06.2019 von Chaklin Richter

Fotokabine für biometrische Passbilder

Bei über 400 Personalausweis- und Reisepassanträgen im Jahr haben wir uns entschieden es noch einmal zu wagen,

einen Fotoautomaten für unser Einwohnermeldeamt zu organisieren.

Wir bekommen den Automaten leihweise (vorerst für einige Monate), um zu sehen wie dieser von den Bürgern angenommen wird.

250 Personen im Jahr müssen diesen Service nutzen, damit wir die Fotokabine dauerhaft behalten können.

Die biometrischen Passbilder (4 Stück für 10,00 EUR) erhalten Sie ab sofort bei uns in der Gemeindeverwaltung.

Sie bekommen die Bilder im Anschluss mit nach Hause und können diese auch für andere Zwecke nutzen.

Ihre Gemeindeverwaltung

Erstellt am 02.04.2019 von Chaklin Richter

"neubürg - auf allen Seiten bunt"

Die Präsentation zur Vorstellung "neubürg - auf allen Seiten bunt" durch ILE Manager Philipp Herrmann finden Sie hier.

Erstellt am 01.04.2019 von Silvia Höreth

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Strassäcker"

Am 26.07.2016 wurde vom Gemeinderat der Gemeinde Heinersreuth der Billigungs- und Auslegungsbeschluss zu o.g. B-Plan und der Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren gefasst. Hier finden Sie den dazugehörigen Umweltbericht. Die Änderung des Flächennutzungsplans (Februar 2017) finden Sie hier. (Stand 08.05.17)
Die Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses v. 15.05.2017 finden Sie hier und die Bekanntmachung der Änderung des Flächennutzungsplanes vom 15.05.2017 finden Sie hier. 
Den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan v. 02.05.17 finden Sie hier und die dazugehörige Begründung vom 02.05.17 hier. Die Bekanntmachung der 1. vereinfachten Änderung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes vom 24.05.17 finden Sie hier. Die Bekanntmachung der 2. vereinfachten Änderung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes vom 25.09.2018 finden Sie hier. Die Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses der 1. vereinfachten Änderung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes vom 08.08.2017 finden Sie hier. Die Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses für die 2. Änderung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes vom 15.03.2019 finden Sie hier.

Erstellt am 19.03.2019 von Karin Müller

Digitaler Ortsplan

Hier gehts zu unserem digitalen Ortsplan ->https://heinersreuth.inixplan.de/

Erstellt am 18.03.2019 von Teresa Bergmann

Vorbereitende Untersuchung Altenplos

Da die Rücklaufquote des Fragebogens für die Vorbereitende Untersuchung in Altenplos zu gering ist,hat die Gemeinde Heinersreuth die Abgabefrist bis zum 22.03.2019 verlängert. Die Gemeinde weist darauf hin,dass die Abgabe des Fragebogens verpflichtend ist. Nur bei einer ausreichend hohen Rücklaufquote wird es möglich sein, valide Ergebnisse zu erhalten, die es unter Umständen ermöglichen, ein Sanierungsgebiet festzulegen. Daher appelliert die Gemeindeverwaltung an alle betroffenen Bürger, den Fragebogen noch auszufüllen und fristgerecht bis zum 22.03.2019 an die Gemeinde zurück zusenden.

Die Karte zur Vorbereitenden Untersuchung in Altenplos finden Sie hier

Untersuchungskarte Bild 1

Die Bekanntmachung zum Beginn der Vorbereitenden Untersuchung nach § 141 Abs. 3 Satz 1 BauGB finden Sie hier.

Ihre Gemeindeverwaltung

Erstellt am 13.03.2019 von Silvia Höreth

Praxishaus in Heinersreuth

Ärztehaus_Heinersreuth Bild 1

Erstellt am 25.02.2019 von Silvia Höreth

Initiative boden:ständig

Den Flyer zur Initiative boden:ständig finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.boden-staendig.eu

oder 

Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken
Herrn Daniel Spaderna 
Tel. 0951 / 837-411
daniel.spaderna@ale-ofr.bayern.de

Erstellt am 13.02.2019 von Silvia Höreth

Dorfladen Altenplos

Alle Bürgerinnen und Bürger die an weiteren Terminen zum Projekt "Dorfladen Altenplos" interessiert sind, melden sich bitte unter folgender Email Adresse dorfladen-altenplos@heinersreuth.bayern.de

Ihre Gemeindeverwaltung

Erstellt am 06.12.2018 von Silvia Höreth

Ärztlicher Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns

Praxis zu. Und nun?

Auch außerhalb der Sprechzeiten - zum Beispiel nachts und am Wochenende - sind Sie bestens versorgt. 

Bei akuten, nicht lebensbedrohlichen Beschwerden wählen Sie die Telefonnummer 116 117 !

Hier erfahren Sie am schnellsten, wie und wo Sie ärztliche Hilfe erhalten.

Wenn jede Minute zählt und Sie ernste bis lebensbedrohliche Folgen befürchten

wählen Sie umgehend die Telefonnummer des Notrufes: 112 !

Der Anruf ist für Sie über das Festnetz und auch über das Mobiltelefon kostenfrei.

 

Erstellt am 30.10.2018 von Chaklin Richter

Meine Gemeinde. Unsere Zukunft. HEINERSREUTH 2030

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir erarbeiten einen Entwicklungsplan für unsere Gemeinde. Offiziell heißt dieser Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (kurz: ISEK). Dieser Entwicklungsplan Meine Gemeinde. Unsere Zukunft. HEINERSREUTH 2030 ist mit einem Businessplan vergleichbar:

ANALYSE. Das Unternehmen bestimmt seine aktuelle (Wettbewerbs-) Position.

ZIELDEFINITION. Es stellt sich hieraus abgeleitete Ziele für die zukünftige Geschäftsentwicklung (z. B. Wachstums-, Qualitäts- und Imageziele).

GESAMTSTRATEGIE. Es entwickelt neue, wirtschaftlich-tragfähige (!) Produkt- und Geschäftsideen zum Erreichen der Ziele.

UMSETZUNG. Die Ideen gehen in die Produktion. Bei der Erfolgskontrolle werden Geschäftsziele und -ergebnisse abgeglichen. Passt beides nicht zusammen, muss nachjustiert werden. Der Erfolg des Unternehmens hängt auch davon ab, mit welcher Konsequenz diese Kette Positionsbestimmung–Zielsetzung–Geschäftsentwicklung–Controlling durchlaufen wird.

Heinersreuth ist in dem Fall ein Gemeinwohlunternehmen mit zahlreichen Geschäftsbereichen, wie bspw. Bildung, Wohnen, Verkehr.

Drängende Themen sind eine ökologische Gemeinde, der Ausbau der Radwege, die Vernetzung der Ortsteile, die B 85, die Sicherstellung und der Ausbau von Arbeitsplätzen, die Nahversorgung in den Ortsteilen und vieles mehr.

 

Erstellt am 09.10.2018 von Silvia Höreth

Vollzug des Wasserhaushaltsgesetzes

Die Bekanntmachung des Vollzuges des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) vom 09.07.18 finden Sie hier. Die Auslegefrist (ein Monat) beginnt am 23.07.2018 und endet am 22.08.2018. Das Verzeichnis der Unterlagen finden Sie hier, die Erläuterung hier, den Übersichtslageplan hier, den Lageplan der Quellen Altenplos und Unterwaiz finden Sie hier, den Quellfassungsplan der Quelle Altenplos hier und den Quellfassungsplan der Quelle Unterwaiz hier, die Quellschüttungstabelle hier und die Pysikalisch-chemischen und mikrobiologischen Untersuchungsbefunde finden Sie hier.

Erstellt am 23.07.2018 von Karin Müller

Lärm - Gegenseitige Rücksichtnahme

Lärm - Sommermonate bedeuten oft Lärmbelästigungen... - nähere Infos zu diesem Thema finden Sie hier. 

Lärm Bild 1

Gegenseitige Rücksichtnahme ist immer noch die beste Art nebeneinander und miteinander zu leben...

Erstellt am 05.06.2018 von Karin Müller

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Ortsmitte Cottenbach"

Die Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Ortsmitte Cottenbach" finden Sie hier. 
Den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan vom 24.04.2018 finden Sie hier, die Begründung vom 24.04.2018 hier, den Schallschutzbericht vom 24.04.2018 hier und den Umweltbericht vom 24.04.2018 hier. Die Bekanntmachung der Billigung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes vom 24.04.2018 finden Sie hier. Die Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes vom 26.06.2018 finden Sie hier.

Erstellt am 26.04.2018 von Silvia Höreth

RotMainAuenWeg ist online

Der schöne RotMainAuenWeg ist online.

Zur Website gelangen Sie hier http://www.rotmainauenweg.de

 

Erstellt am 08.03.2018 von Silvia Höreth

Preisverleihung Neue Mitte Altenplos

Am 26.02.2018 fand die Preisverleihung für den Architektenwettbewerb für das Projekt "Neue Mitte Altenplos" statt. D Den 1. Platz mit "Altenploser Höfe" Nr. 108 hat die Station C23 aus Leipzig gewonnen. Herzlichen Glückwunsch. Allen teilgenommenen Planern danken wir fürs Mitmachen. Bei Fragen stehen wir gerne auch persönlich zur Verfügung.

 

Erstellt am 27.02.2018 von Karin Müller

Das Storchennest auf dem Rathausdach

Nachdem die Störche gen Süden aufgebrochen sind, wurde nach dem letzten Herbststurm eine gefährliche Schieflage des Storchennestes auf dem Rathaus festgestellt. Nähere Untersuchungen am 9.11.2017 brachten die Baufälligkeit der Nestunterkonstruktion zu Tage, so dass diese über den Winter abgenommen, restauriert und rechtzeitig zum Frühjahr wieder aufgebaut wird.

Erstellt am 13.11.2017 von Silvia Höreth

NATURA 2000 Broschüre

Auf Initiative des Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz wurde eine neue NATURA 2000 Broschüre für alle Regierungsbezirke erstellt.
Die neue Broschüre finden Sie hier. Sie erhalten die Broschüre auch bei uns im Rathaus.

Erstellt am 04.10.2017 von Silvia Höreth

Stadt-Land-Fluss der Rot-Main-Auen-Weg

Viel Spass auf dem Rot-Main-Auen-Weg.

 

Erstellt am 21.06.2017

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Am Bienenhof"

Die Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Am Bienenhof" finden Sie hier. Den dazugehörigen Bebauungs-Planentwurf vom 23.03.17 finden Sie hier. Die Begründung vom 06.12.16 finden Sie hier. Den Entwurf der Änderung des Flächennutzungsplanes vom 23.03.17 finden Sie hier und den Umweltbericht vom 06.12.16 finden Sie hier.
Die Bekanntmachung der Genehmigung der Änderung des Flächennutzungsplanes vom 14.06.17 finden Sie hier und die Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan vom 14.06.17 finden Sie hier.

Erstellt am 20.06.2017 von Karin Müller

Austausch der Zählereinheiten der Wasseruhren

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
der Wasserwart der Gemeinde tauscht von Mai bis Ende November die Zählereinheiten der Wasseruhren aus.
Ihre Gemeindeverwaltung 

Erstellt am 08.06.2017 von Karin Müller

"Dubiose Rechnungen im Umlauf"

!!!Achtung!!!

Derzeit werden dubiose Rechnungen an alle Gewerbetreibenden und Freiberufler (insbesondere Werbeträger der Infobroschüre der Gemeinde Heinersreuth) vom Verlag für Mediengestaltung bzw. Verlag für Printmediengestaltung verschickt. Unsere gemeindliche Infobroschüre wird herausgegeben von der Firma Inix-Media Schwentinental; betreut werden Sie durch die Geschäftsstelle Bamberg. 

Bitte unterschreiben Sie keine Aufträge oder Rechnungen. 

Ihre Gemeindeverwaltung

Erstellt am 22.05.2017

Bienenhaltung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

jeder Bienenhalter, vom Berufsimker bis zum Hobbyhalter, ist gesetzlich verpflichtet, den Bienenstand dem zuständigem Veterinäramt anzuzeigen. 
Zur effektiven Bekämpfung von Bienenseuchen ist es unerlässlich, dass jeder Bienenhalter seiner Verpflichtung nachkommt.

Das Merkblatt so wie das Formular finden Sie hier. Das Formular für die Meldung von Bienenvölker reichen Sie im Landratsamt ein.

Erstellt am 28.04.2017

Aktualisierung der Infobroschüre

Mit der aktuellen Ausgabe des Mitteilungsblattes erhalten Sie ein Einlegeblatt,

bezüglich Änderungen der gemeindlichen Infobroschüre.

 

Erstellt am 11.04.2017

VdK-Begehung "Barrierefreiheit"

Die vollständige PowerPointPräsentation der Begehung finden Sie hier.

Erstellt am 22.02.2017 von Silvia Höreth

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "VEMA-Village"

Mit Bescheid vom 13.12.2016 hat das Landratsamt Bayreuth die Änderung des Flächennutzungsplaners für den Bereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes VEMA-Village genehmigt. Die dazugehörige Bekanntmachungen finden Sie hier und hier. Des Weiteren finden Sie den Bebauungsplan, den Flächennutzungsplan, Begründung sowie den Umweltbericht unter den gekennzeichneten Links. 

Erstellt am 14.02.2017

Natura 2000 Übersichtskarte mit FFH- u. Vogelschutzgebieten

Am 01.04.2016 ist die Bayerische NATURA 2000-Verordnung in Kraft getreten. Somit liegen nun für alle NATURA 2000-Gebiete verbindliche Gebietsabgrenzungen im Maßstab 1:5000 vor. Die aktualisierte NATURA 2000-Übersichtskarte finden Sie hier. Sie ersetzt die Karte, die im Jahr 2010 erschien.

Erstellt am 03.02.2017 von Karin Müller

Heinersreuth im Winter

Im Anhang finden Sie eine kleine Auswahl von Winterbildern aus Heinersreuth.

Die Bilder entstanden gestern Abend kurz vor Sonnenuntergang aus einer Höhe von ca. 100 m,

Vielen Dank an Nils Katzenstein für seine traumhaften Aufnahmen.

Erstellt am 03.01.2017

Gewerbegrundstück zu verkaufen

Alle Interessierten finden unter folgendem Link ein zum Verkauf stehendes Gewerbegrundstück in der Ortschaft Altenplos:

Fl.-Nr. 155/3

Das Grundstück befindet sich direkt an der Unterwaizer Straße in Altenplos und hat eine Größe von 5.245 m².

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere 1. Bürgermeisterin Simone Kirschner unter 0160/94403492 gerne zur Verfügung.

Erstellt am 28.12.2016

Luftvideo und -bilder der Gemeinde

Ein aktuelles Luftvideo sowie -bilder der Gemeinde Heinersreuth finden Sie unter folgendem Link:

Video

Erstellt am 08.08.2016 von Thomas Düreth

2. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Äußere Kulmbacher Straße"

Die Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses zur 2. vereinfachten Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Äußere Kulmbacher Straße" finden Sie hier!
Den dazugehörigen Plan inkl. Begründung finden Sie hier!

Erstellt am 02.08.2016 von Karin Müller

Bundesverkehrswegeplans 2030

Liebe MitbürgerInnen,

die Öffentlichkeitsbeteiligung zum Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 ist beendet und die Gemeinde Heinersreuth hat sich mit einer Stellungnahme daran beteiligt.

Dazu ein paar Zeilen zum Verständnis für Sie.

Seit Jahren fordern wir eine Verkehrsentlastung bzw. Verlagerung auf der B85 – leider ohne großen Erfolg. Wir sind zwar seit fast 20 Jahren mit einem Projekt Ortsumgehung in diesem Plan enthalten, aber getan hat sich nichts.

Warum?

Es gibt vom Staatlichen Bauamt einen „Planungskorridor im Westen“, der verständlicherweise auf Unmut innerhalb der Bevölkerung stößt, da viele Bürger (v.a. aus den Bereichen Flur, Schöne Aussicht, Dürrwiesen und Sorg) davon ausgehen, dass diese neue Straße dann vielleicht direkt „hinter“ ihrem Haus verlaufen könnte. „Probleme werden dann verlagert und nicht gelöst“, sagen Sie. Das sieht der Gemeinderat genauso.

Wieso fordern wir dann trotzdem den vordringlichen Bedarf, obwohl wir mit dieser „Planung“ auch nicht einverstanden sind?

Weil es eben nur zwei Möglichkeiten gibt. Entweder wir entscheiden uns, dass wir aus dem Plan aussteigen wollen und teilen damit indirekt mit, dass wir „keinen Bedarf an einer Verkehrsentlastung“ haben. Oder wir fordern, dass konkret – zusammen mit der Gemeinde und mit den Bürgern überregional geplant wird. Dann müssen aber auch alle Möglichkeiten auf den Tisch.

Wichtig ist dabei, dass wir miteinander darüber reden, um das Ziel einer tatsächlichen Verkehrsentlastung auch zeitnah zu erreichen. Ich appelliere daher an alle BürgerInnen, sich sachlich damit auseinanderzusetzen. Bitte handeln Sie auch im Sinne des Gemeinwohls unserer Gemeinde.

Unsere Stellungnahme zum Entwurf des BVWP finden Sie hier!

Erstellt am 24.05.2016