Fundsachen 2 Jacken (Ferienprogramm)

Beim Ferienprogramm Busbängla/Jugendrotkreuz sind 2 Jacken liegen geblieben.
Eine Jacke grau Gr. 110/116 und eine Jacke schwarz Gr. L. Bitte bei Alexandra Küfner unter Tel. 0171/7737695 melden... 

Erstellt am 23.08.2017 von Karin Müller

Landwirtschaftliche Betriebsbesichtigung

Ab 04. September besucht Ihr LBG-Berater auch Ihren Bauernhof, um gemeinsam mit Ihnen mögliche sicherheitstechnische Schwachstellen zu beseitigen. Besichtigt wird die Gemeinde Heinersreuth mit Ortsteilen. Genauere Infos finden Sie hier.

Erstellt am 18.08.2017 von Karin Müller

NATURA 2000 Broschüre

Auf Initiative des Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz wurde eine neue NATURA 2000 Broschüre für alle Regierungsbezirke erstellt.
Die neue Broschüre finden Sie hier. Sie erhalten die Broschüre auch bei uns im Rathaus.

Erstellt am 02.08.2017 von Silvia Höreth

Sanierung Wasserleitung in der Röthelbergstraße sowie Bühlstraße

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir weisen darauf hin, das es im Zuge der Sanierung der Wasserleitung zu Druckschwankungen sowie teilweise zu "braunem" Wasser kommen kann. Sobald größere Arbeiten, wie z.B. das Umbinden der Wasserleitung erfolgen, werden Sie rechtzeitig durch das Baustellenpersonal informiert.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

Erstellt am 31.07.2017

Die Heinersreuther Störche

Herzlichen Dank an Herrn Markus Schmidt der uns das schöne Bild der Heinersreuther Störche zur Verfügung stellte.

Erstellt am 21.07.2017 von Silvia Höreth

Wasserleitungen Altenplos

Den Bauzeitenplan für die Sanierung der Wasserleitungen in Altenplos finden Sie hier und den Lageplan der Knotenpunkte hier.

Erstellt am 20.07.2017 von Karin Müller

Austausch der Zählereinheiten der Wasseruhren

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
der Wasserwart der Gemeinde tauscht von Mai bis Ende November die Zählereinheiten der Wasseruhren aus.
Ihre Gemeindeverwaltung 

Erstellt am 03.07.2017 von Karin Müller

Stadt-Land-Fluss der Rot-Main-Auen-Weg

Viel Spass auf dem Rot-Main-Auen-Weg.

 

Erstellt am 21.06.2017

2. Mainauenlauf am 25.06.2017

Am Sonntag, 25.06.2017 findet der 2. Mainauenlauf statt. Sie können sich noch bis MIttwoch, 21.06.2017 anmelden. Näheres finden Sie hier.

Erstellt am 20.06.2017 von Silvia Höreth

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Ortsmitte Cottenbach"

Die Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Ortsmitte Cottenbach" finden Sie hier. 
Den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan vom 22.05.17 finden Sie hier, die Begründung vom 22.05.17 hier und den Umweltbericht vom 22.05.17 hier. Die Bekanntmachung der Billigung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes vom 19.06.17 finden Sie hier.

Erstellt am 20.06.2017 von Karin Müller

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Am Bienenhof"

Die Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Am Bienenhof" finden Sie hier. Den dazugehörigen Bebauungs-Planentwurf vom 23.03.17 finden Sie hier. Die Begründung vom 06.12.16 finden Sie hier. Den Entwurf der Änderung des Flächennutzungsplanes vom 23.03.17 finden Sie hier und den Umweltbericht vom 06.12.16 finden Sie hier.
Die Bekanntmachung der Genehmigung der Änderung des Flächennutzungsplanes vom 14.06.17 finden Sie hier und die Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan vom 14.06.17 finden Sie hier.

Erstellt am 20.06.2017 von Karin Müller

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Strassäcker"

Am 26.07.2016 wurde vom Gemeinderat der Gemeinde Heinersreuth der Billigungs- und Auslegungsbeschluss zu o.g. B-Plan und der Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren gefasst. Hier finden Sie den dazugehörigen Umweltbericht. Die Änderung des Flächennutzungsplans (Februar 2017) finden Sie hier. (Stand 08.05.17)
Die Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses v. 15.05.2017 finden Sie hier und die Bekanntmachung der Änderung des Flächennutzungsplanes vom 15.05.2017 finden Sie hier. 
Den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan v. 02.05.17 finden Sie hier und die dazugehörige Begründung vom 02.05.17 hier. Die Bekanntmachung der 1. vereinfachten Änderung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes vom 24.05.17 finden Sie hier. Die Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses der 1. vereinfachten Änderung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes vom 08.08.2017 finden Sie hier.

Erstellt am 20.06.2017 von Karin Müller

Austausch der Zählereinheiten der Wasseruhren

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
der Wasserwart der Gemeinde tauscht von Mai bis Ende November die Zählereinheiten der Wasseruhren aus.
Ihre Gemeindeverwaltung 

Erstellt am 08.06.2017 von Karin Müller

"Dubiose Rechnungen im Umlauf"

!!!Achtung!!!

Derzeit werden dubiose Rechnungen an alle Gewerbetreibenden und Freiberufler (insbesondere Werbeträger der Infobroschüre der Gemeinde Heinersreuth) vom Verlag für Mediengestaltung bzw. Verlag für Printmediengestaltung verschickt. Unsere gemeindliche Infobroschüre wird herausgegeben von der Firma Inix-Media Schwentinental; betreut werden Sie durch die Geschäftsstelle Bamberg. 

Bitte unterschreiben Sie keine Aufträge oder Rechnungen. 

Ihre Gemeindeverwaltung

Erstellt am 22.05.2017

Bienenhaltung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

jeder Bienenhalter, vom Berufsimker bis zum Hobbyhalter, ist gesetzlich verpflichtet, den Bienenstand dem zuständigem Veterinäramt anzuzeigen. 
Zur effektiven Bekämpfung von Bienenseuchen ist es unerlässlich, dass jeder Bienenhalter seiner Verpflichtung nachkommt.

Das Merkblatt so wie das Formular finden Sie hier. Das Formular für die Meldung von Bienenvölker reichen Sie im Landratsamt ein.

Erstellt am 28.04.2017

Aktualisierung der Infobroschüre

Mit der aktuellen Ausgabe des Mitteilungsblattes erhalten Sie ein Einlegeblatt,

bezüglich Änderungen der gemeindlichen Infobroschüre.

 

Erstellt am 11.04.2017

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Breiter Acker"

Den vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Breiter Acker" finden Sie hier. Die Erläuterung finden Sie hier. Die Begründung finden Sie hier. Den Entwurf der Änderung des Flächennutzungsplanes finden Sie hier und den Umweltbericht finden Sie hier.

Erstellt am 05.04.2017 von Karin Müller

Brandschutzerziehung bereits im Kindergarten

Bei den regelmäßig stattfindenden Übungen zur Brandschutzerziehung im AWO-Kindergarten-Sausewind war heuer das Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Altenplos dabei.

Der Brandschutzerzieher der Gemeinde Heinersreuth Herr Fischer erklärte den Unterschied zwischen gutem und bösen Feuer. Auch wie ein Notruf richtig abgesetzt werden will, muss von Kleinauf gelernt und geübt werden.

Nach der Theorie ging es zur Praxis, dem Löschfahrzeug der FF Altenplos. Der Traum eines jeden Bubens und so manchem Mädchen ging in Erfüllung. Jedes Kind durfte ausprobieren, Fragen stellen oder einfach gebannt beobachten. Mit Geduld und Ausdauer haben die beiden Oberfeuerwehrmänner Kamin und Debuday den wissbegierigen Kindern Rede und Antwort gestanden. Zum Abschluss durften die zukünftigen Feuerwehrleute eine Gartenhecke „löschen“.

Mit diesem Konzept der regelmäßigen Brandschutzerziehung legt die Gemeinde Heinersreuth den richtigen Grundstein zur Früherziehung, nicht nur zur Erkennung und dem Umgang von Gefahrensituationen, sondern auch als Nachwuchsarbeit der Freiwilligen Feuerwehren.

Erstellt am 03.04.2017

50. Wasserwerksnachbarschaftstag am 30.03.2017 in Altenplos

Er ist unverzichtbar, der Nachbarschaftstag der Wasserwerksnachbarschaften (WWN) Bayreuth. Hier werden jährlich neben Fachkenntnissen aus dem Bereich der gemeindlichen Wasserversorgung auch Problemlösungen für die Praxis vermittelt, damit man auf dem neuesten Stand ist. Denn Wasser ist ein sensibles Thema, jeder will sauberes Trinkwasser haben und beispielsweise bei Rohrbrüchen eine schnelle Behebung des Schadens.

Zum 50. Nachbarschaftstag kamen über 70 Wasserwarte aus dem gesamten Landkreis Bayreuth und dem angrenzenden Landkreis Kulmbach ins Feuerwehrhaus, um sich von kompetenten Referenten des Wasserwirtschaftsamtes Hof, des Gesundheitsamtes Bayreuth und verschiedenen Firmen informieren zu lassen. Das umfangreiche Regelwerk brachte WWN-Leiter Jürgen Kramer von den Bayreuther Stadtwerken näher, der auch die Veranstaltung organisiert hatte. Kramer: „Das Wichtigste des Treffens ist die Nachbarschaftshilfe anzuregen und somit gemeinsam durch ortsnahe Fortbildung die Wasserversorgung zu gewährleisten“.

Zu der ganztägigen Zusammenkunft gehörte auch ein Besuch der gemeindlichen Wasseraufbereitungsanlage in Altenplos, vorher stellte Wasserwart Arno Wasmeier die Wasserversorgung der Kommune Heinersreuth vor. Simone Kirschner schätzt den Erfahrungs-und Wissensaustausch aus erster Hand, weil die Versorgung mit Trinkwasser eine der wichtigsten Aufgabe einer Gemeinde sei. Die Bürgermeisterin: „Wir müssen jeden Tag auf diese wichtige Ressource aufpassen, Wasser ist das Lebensmittel Nr. 1.“ Wasserwart Heinrich Böhner aus Haag, schon seit über 40 Jahren Zuhörer der Tagung, nennt die Zusammenkunft interessant und auch notwendig, „da ich mit dieser Wissenserneuerung die tägliche Arbeit vor Ort besser im Griff habe und den Bürgern zu ihren Fragen fachgerecht Auskunft geben kann“.

Sie freuten sich über den großen Zuspruch am Nachbarschaftstag für das Wasser: Bürgermeisterin Simone Kirschner (links) und WWN-Leiter Jürgen Kramer.  

Bild und Text von Horst Wunner

Erstellt am 03.04.2017 von Silvia Höreth

Straßenausbaubeitragssatzung

Ab 01.01.2017 ist die Straßenausbaubeitragssatzung (SABS) in Kraft getreten. Die Satzung zur SABS finden Sie unter der Rubrik Bürgerservice - Recht/Satzungen.

Erstellt am 10.03.2017

Die Stadtwerke informieren

Gleitschirmflieger verursacht Stromausfall

Am Montagnachmittag verursachte ein Gleitschirmflieger im Bereich Mistelgau und Eckersdorf einen Stromausfall im Netz der Stadtwerke Bayreuth. Er berührte mit seinem Gleitschirm eine Stromleitung. Als die Stadtwerke-Experten wenig später an der Unfallstelle eintrafen, war der Mann weg. Unklar ist, ob er sich bei der Berührung mit der Stromleitung verletzt hat.

Mistelgau/Eckersdorf – Ein Gleitschirmflieger flog am Montagnachmittag um 15:24 Uhr zwischen Schöchleins und Wohnsgehaig in eine Stromfreileitung. Das sorgte im Netz der Stadtwerke Bayreuth im Bereich Mistelgau und Eckersdorf für einen Stromausfall.

Als die Techniker der Stadtwerke Bayreuth am Unfallort ankamen, war der Mann verschwunden. Lediglich Teile des kaputten Gleitschirms lagen am Boden. Eine Zeugin gab an, zuerst einen Feuerball gesehen zu haben und anschließend zwei flüchtende Männer. Daher ist momentan nicht bekannt, ob der Mann bei dem Unfall unverletzt blieb.

„Warnen davor, Stromleitungen zu nahe zu kommen"

„Natürlich sind wir sehr froh, dass bei dem Unfall offenbar niemand ernsthaft verletzt wurde“, sagt Klaus Markolf, Leiter des Netzmanagements bei den Stadtwerken Bayreuth. Er warne allerdings davor, Stromleitungen zu nahe zu kommen. „Dort herrscht Lebensgefahr, weswegen wir nur raten können, die Warnschilder ernst zu nehmen und Abstand zu halten. Das gilt natürlich auch für Gleitschirmflieger.“ Aufgrund des entstandenen Sachschadens werden die Stadtwerke Bayreuth Anzeige gegen Unbekannt erstatten. Deswegen bitten die Stadtwerke um Hilfe: Wer den Unfall beobachtet hat, möge sich bitte bei den Stadtwerken unter der Telefonnummer 0921 600-750 melden.

Der Stromausfall im Bereich Mistelgau und Eckersdorf war am Montag um 16:48 Uhr behoben. Die beschädigte Stromleitung wird im Laufe der Woche repariert werden.

 

Erstellt am 01.03.2017

KITA Heinersreuth

Die Kindertagesstätte Heinersreuth sucht zum 01.09.2017 Verstärkung. Nähere Info`s finden Sie hier.

Erstellt am 27.02.2017 von Silvia Höreth

VdK-Begehung "Barrierefreiheit"

Die vollständige PowerPointPräsentation der Begehung finden Sie hier.

Erstellt am 22.02.2017 von Silvia Höreth

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "VEMA-Village"

Mit Bescheid vom 13.12.2016 hat das Landratsamt Bayreuth die Änderung des Flächennutzungsplaners für den Bereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes VEMA-Village genehmigt. Die dazugehörige Bekanntmachungen finden Sie hier und hier. Des Weiteren finden Sie den Bebauungsplan, den Flächennutzungsplan, Begründung sowie den Umweltbericht unter den gekennzeichneten Links. 

Erstellt am 14.02.2017

Natura 2000 Übersichtskarte mit FFH- u. Vogelschutzgebieten

Am 01.04.2016 ist die Bayerische NATURA 2000-Verordnung in Kraft getreten. Somit liegen nun für alle NATURA 2000-Gebiete verbindliche Gebietsabgrenzungen im Maßstab 1:5000 vor. Die aktualisierte NATURA 2000-Übersichtskarte finden Sie hier. Sie ersetzt die Karte, die im Jahr 2010 erschien.

Erstellt am 03.02.2017 von Karin Müller

Heinersreuth im Winter

Im Anhang finden Sie eine kleine Auswahl von Winterbildern aus Heinersreuth.

Die Bilder entstanden gestern Abend kurz vor Sonnenuntergang aus einer Höhe von ca. 100 m,

Vielen Dank an Nils Katzenstein für seine traumhaften Aufnahmen.

Erstellt am 03.01.2017

Gewerbegrundstück zu verkaufen

Alle Interessierten finden unter folgendem Link ein zum Verkauf stehendes Gewerbegrundstück in der Ortschaft Altenplos:

Fl.-Nr. 155/3

Das Grundstück befindet sich direkt an der Unterwaizer Straße in Altenplos und hat eine Größe von 5.245 m².

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere 1. Bürgermeisterin Simone Kirschner unter 0160/94403492 gerne zur Verfügung.

Erstellt am 28.12.2016

Projektstelle Markgrafenkirchen

Ab 01. März 2017 übernimmt Hans Peetz die Projektstelle "Erschließung der Markgrafenkirchen" mit Sitz in Bayreuth. 
Die Pressemitteilung finden Sie hier. Den Flyer zu den Markgrafenkirchen finden Sie hier.

 

Erstellt am 09.11.2016 von Silvia Höreth

Mustersatzungen - SABS

Die Mustersatzung des Bayerischen Gemeindetages zu einer Straßenausbaubeitragssatzung in der Variante "Wiederkehrende Beiträge" finden Sie hier!

Die Mustersatzung des Bayerischen Gemeindetages zu einer Straßenausbaubeitragssatzung in der Variante "Einmalbeiträge" finden Sie hier!

Erstellt am 06.10.2016 von D.H.

Asphaltarbeiten in Altenplos

Im Anhang finden Sie erste Aufnahmen der Asphaltarbeiten in der Ortsdurchfahrt Altenplos.

Vielen Dank an Nils Katzenstein für seine schönen Bilder.

Erstellt am 25.08.2016 von Thomas Düreth

Los geht`s mit dem schnellen Internet

Es ist soweit!

Ab sofort gibt es in unserer Gemeinde das schnelle Internet.
Bei uns hat die Telekom ihr Versprechen gehalten. Im August 2015 haben wir den Vertrag unterzeichnet, im August 2016
starten wir mit dem schnellen Netz.
Jetzt müssen Sie nur noch bei der Telekom anrufen und die Umstellung beantragen.
Ausführliche Infos finden Sie hier.

Weitere Info`s zum Breitband finden Sie hier.

Erstellt am 23.08.2016

Bilder Fräsarbeiten

Alle Interessierten finden im Anhang Bilder der Fräsarbeiten des vergangenen Freitag.

Herzlichen Dank an Nils Katzenstein für seine schönen Aufnahmen.

 

Erstellt am 22.08.2016 von Thomas Düreth

Dorfparkfest Altenplos 2016 - Bilder

Anbei finden Sie eine kleine Auswahl an Bildern zum diesjährigen Dorfparkfest in Altenplos.

Vielen Dank an Nils Katzenstein für seine schönen Aufnahmen.

Erstellt am 14.08.2016 von Thomas Düreth

Luftvideo und -bilder der Gemeinde

Ein aktuelles Luftvideo sowie -bilder der Gemeinde Heinersreuth finden Sie unter folgendem Link:

Video

Erstellt am 08.08.2016 von Thomas Düreth

Fotos von der Baustelle in Altenplos

Ein kleiner Eindruck von unserer Baustelle in Altenplos. Vielen herzlichen Dank an Nils O. Katzenstein für diese wunderschönen Aufnahmen.

Erstellt am 05.08.2016 von Karin Müller

2. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Äußere Kulmbacher Straße"

Die Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses zur 2. vereinfachten Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Äußere Kulmbacher Straße" finden Sie hier!
Den dazugehörigen Plan inkl. Begründung finden Sie hier!

Erstellt am 02.08.2016 von Karin Müller

Bolzer in der Pliesger Au

In gemeinschaftlicher Aktion wurde der Bolzer in der Pliesger Au wieder fit gemacht.

Beteiligt haben sich der VKKJ (Verein für kirchliche Kinder- und Jugendarbeit) Neudrossenfeld e.V., der Jugendtreff „Busbängla“ und der gemeindliche Bauhof.

 

Vielen Dank an alle Helfer...

 

Erstellt am 31.05.2016 von Simone Kirschner

Verbindungsstraße fertiggestellt

Die Unterkonnersreuther Strasse wurde am 11.05.2016 wieder für den Verkehr freigegeben. Die Gemeinde Heinersreuth beschränkt die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Gemeindeverbindungsstraße von der B85 nach Unterkonnersreuth dauerhaft auf 60 km/h.

Erstellt am 29.05.2016 von Simone Kirschner

Bundesverkehrswegeplans 2030

Liebe MitbürgerInnen,

die Öffentlichkeitsbeteiligung zum Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 ist beendet und die Gemeinde Heinersreuth hat sich mit einer Stellungnahme daran beteiligt.

Dazu ein paar Zeilen zum Verständnis für Sie.

Seit Jahren fordern wir eine Verkehrsentlastung bzw. Verlagerung auf der B85 – leider ohne großen Erfolg. Wir sind zwar seit fast 20 Jahren mit einem Projekt Ortsumgehung in diesem Plan enthalten, aber getan hat sich nichts.

Warum?

Es gibt vom Staatlichen Bauamt einen „Planungskorridor im Westen“, der verständlicherweise auf Unmut innerhalb der Bevölkerung stößt, da viele Bürger (v.a. aus den Bereichen Flur, Schöne Aussicht, Dürrwiesen und Sorg) davon ausgehen, dass diese neue Straße dann vielleicht direkt „hinter“ ihrem Haus verlaufen könnte. „Probleme werden dann verlagert und nicht gelöst“, sagen Sie. Das sieht der Gemeinderat genauso.

Wieso fordern wir dann trotzdem den vordringlichen Bedarf, obwohl wir mit dieser „Planung“ auch nicht einverstanden sind?

Weil es eben nur zwei Möglichkeiten gibt. Entweder wir entscheiden uns, dass wir aus dem Plan aussteigen wollen und teilen damit indirekt mit, dass wir „keinen Bedarf an einer Verkehrsentlastung“ haben. Oder wir fordern, dass konkret – zusammen mit der Gemeinde und mit den Bürgern überregional geplant wird. Dann müssen aber auch alle Möglichkeiten auf den Tisch.

Wichtig ist dabei, dass wir miteinander darüber reden, um das Ziel einer tatsächlichen Verkehrsentlastung auch zeitnah zu erreichen. Ich appelliere daher an alle BürgerInnen, sich sachlich damit auseinanderzusetzen. Bitte handeln Sie auch im Sinne des Gemeinwohls unserer Gemeinde.

Unsere Stellungnahme zum Entwurf des BVWP finden Sie hier!

Erstellt am 24.05.2016